Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Bisher keine Fälle des Coronavirus im Südwesten

27.01.2020 - Stuttgart (dpa/lsw) - In Baden-Württemberg gibt es bislang keine bestätigten Fälle des neuartigen Coronavirus. Das teilte das Sozialministerium in Stuttgart mit. In Europa wurden bisher drei Infektionen mit dem Virus nachgewiesen. Alle drei betrafen Menschen in Frankreich, die zuvor in China waren. In Baden-Württemberg wurde - wie in anderen Bundesländern - bei einigen Reiserückkehren vorsorglich eine Diagnostik veranlasst. Alle bisher aus dem nationalen Speziallabor in Berlin übermittelten Testergebnisse seien negativ, hieß es.

  • Eine Laborantin sortiert Proben. Foto: Christophe Gateau/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Laborantin sortiert Proben. Foto: Christophe Gateau/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Wir sind gut auf das Coronavirus vorbereitet und verfolgen das weltweite Geschehen aufmerksam», betonte Sozialminister Manne Lucha (Grüne). Das Ministerium habe die Ärzteschaft vergangene Woche über die Landesärztekammer über das Vorgehen bei Verdachtsfällen informiert. Diese Informationen würden auch den Krankenhäusern zugeleitet. Die Flughäfen und großen Bahnhöfe erhalten Informationen für Reiserückkehrer.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren