Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Blutiger Streit: Verdächtiger in Untersuchungshaft

13.02.2020 - Nürtingen (dpa/lsw) - Mehrere Tage nach einem blutigen Streit in Nürtingen sitzt ein 18 Jahre alter Verdächtiger seit Mittwoch in Untersuchungshaft. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Ein zuvor vorläufig festgenommener 20 Jahre alter Mann kam am Montag auf freien Fuß. Die Polizei geht von weiteren Beteiligten aus. Bei der Auseinandersetzung am Samstag hatte ein 19-Jähriger schwere Stich- und Schnittverletzungen erlitten. Ein 22 Jahre alter Mann wurde leicht verletzt. Nach dem Streit flüchteten die Beteiligten. Die Polizei fand nur die beiden Verletzten vor. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes.

  • Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren