Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Brand in schwäbischer Recycling-Anlage

20.06.2019 - Auf dem Gelände einer schwäbischen Recyclingfirma bricht Feuer aus, Anwohner sollen die Fenster geschlossen halten. Unklar ist noch, was den Brand verursacht hat.

  • Brennende Recyclinganlage in Schwaben. Foto: Mario Obeser © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Brennende Recyclinganlage in Schwaben. Foto: Mario Obeser © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bächingen an der Brenz (dpa/lby) – In der Lagerhalle einer Recyclingfirma in Schwaben hat es gebrannt. Das Feuer brach am frühen Mittwochmorgen aus, wie die Polizei mitteilte. Rund 80 Feuerwehrleute brachten es schnell unter Kontrolle. Wegen der Rauchentwicklung waren Anwohner zeitweise aufgefordert, Türen und Fenster geschlossen zu halten sowie Klimaanlagen auszuschalten. Verletzt wurde bei dem Feuer in Bächingen an der Brenz (Landkreis Dillingen an der Donau) niemand.

Die Polizei bezifferte den Schaden auf 10 000 bis 15 000 Euro. In einer früheren ersten Einschätzung hatten die Beamten von mehreren Hunderttausend Euro Schaden gesprochen. Die Lagerhalle sei jedoch nur geringfügig beschädigt worden, da ausschließlich Müll verbrannt sei.

In den Lagerhallen des Unternehmens hat es schon mehrfach gebrannt. Laut Polizei gebe es keine Hinweise darauf, dass jemand das Feuer am Mittwoch absichtlich gelegt hat. Die Betreiber vermuten, dass sich ein Müllhaufen durch Batterien entzündet haben könnte. Die Polizei hat dies bisher nicht bestätigt. Derzeit ermittelt die Kriminalpolizei Dillingen zur genauen Brandursache.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren