Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Brüder mit über zwei Tonnen Tabak erwischt

11.08.2020 - Mit mehr als zwei Tonnen Tabak sind zwei Brüder aus Belgien auf einer Raststätte der Autobahn 5 nahe Freiburg kontrolliert worden. Gegen die Brüder, die mit zwei Autos unterwegs waren, wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung in Höhe von etwa 60 000 Euro eingeleitet, wie das Zollfahndungsamt Stuttgart am Dienstag mitteilte. Der Tabak wurde bei der Kontrolle Ende Juli durch Beamte des Hauptzollamt Lörrach sichergestellt.

  • Ein Beamter trägt während seines Dienstes eine Schutzweste mit der Rückenaufschrift "Zoll". Foto: Markus Scholz/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Beamter trägt während seines Dienstes eine Schutzweste mit der Rückenaufschrift "Zoll". Foto: Markus Scholz/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren