Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Digital-Experte wird neuer Wirtschaftsförderungs-Chef

02.06.2020 - Christian Herzog wird neuer Chef der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Baden-Württemberg International (bw-i). Er wechselt zum 1. August aus Berlin nach Stuttgart, wo er derzeit noch den Bereich Digitale Wirtschaft, Internationalisierung und Start-ups bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft «Berlin Partner» leitet. «Er übernimmt bw-i in wirtschaftlich schwierigen Zeiten, und wir sind überzeugt, dass er durch seine breite Expertise und seinen großen Erfahrungsschatz wichtige, neue Impulse bei der zukünftigen Ausrichtung der Gesellschaft setzen wird», betonte Wirtschaftsministerin und bw-i-Aufsichtsratschefin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) am Dienstag.

  • Das Logo der Wirtschaftsfördergesellschaft Baden-Württemberg International (bw-i). Foto: picture alliance / Marijan Murat/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Logo der Wirtschaftsfördergesellschaft Baden-Württemberg International (bw-i). Foto: picture alliance / Marijan Murat/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Herzog folgt auf Kai Schmidt-Eisenlohr, der den Posten des Geschäftsführers im vergangenen Jahr vorzeitig aufgegeben hatte und in die Wirtschaft gewechselt war.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren