Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Durchschnittliche Zwetschgenernte im Südwesten erwartet

22.07.2019 - Stuttgart (dpa/lsw) - In diesem Jahr dürften die Obstbauern aus Baden-Württemberg zwischen 13 000 und 14 000 Tonnen Zwetschgen an den Mann bringen. Zu dieser Einschätzung kommt der Genossenschaftsverband im Südwesten. In einer am Montag veröffentlichten Mitteilung heißt es, die Menge liege im Durchschnitt der vergangenen Jahre. Im heißen Sommer des Vorjahres lag die Absatzmenge mit 17 600 Tonnen jedoch weit über diesem Wert.

  • Zwetschgen. Foto: Stefanie Paul/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Zwetschgen. Foto: Stefanie Paul/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auf die badischen Erzeugermärkte in Bruchsal, Oberkirch und Vogtsburg entfallen 75 Prozent und auf württembergische Obstmärkte 25 Prozent der Vermarktungsmenge, hieß es weiter. Mit der Pflaumensorte «Ruth Gerstetter» startete die Saison Anfang Juli. «Der Vegetationsverlauf war von viel Sonne geprägt und führte einerseits zu höherem Aufwand in der Bewässerung der Obstanlagen, andererseits aber auch zu einem sehr aromatischen Geschmack der Früchte», hieß es vom Verband.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren