Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ex-VfB-Präsident Dietrich: Keinen Favoriten als Nachfolger

14.12.2019 - Stuttgart (dpa) - Wolfgang Dietrich hat keinen Favoriten für seine Nachfolge als Präsident des VfB Stuttgart. «Ich wünsche jedem beim VfB alles Gute, selbstverständlich», sagte der 71-Jährige der Deutschen Presse-Agentur einen Tag vor der Mitgliederversammlung am Sonntag (13.00 Uhr). Dort haben die Mitglieder des Fußball-Zweitligisten die Wahl zwischen Claus Vogt und Christian Riethmüller. Dietrich war nach der abgebrochenen Mitgliederversammlung im Sommer von seinem Amt zurückgetreten.

  • Der vormalige VfB-Präsident Wolfgang Dietrich. Foto: Christoph Schmidt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der vormalige VfB-Präsident Wolfgang Dietrich. Foto: Christoph Schmidt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im Austausch mit der Vereinsführung stehe er nicht, sagte Dietrich. «Ich habe keinen Kontakt gesucht, deswegen bedauere ich das auch nicht.» Bei der Versammlung in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle werde er nicht dabei sein.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren