Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Freiburg will im Heimstadion gegen Leipzig überraschen

08.12.2018 - Freiburg (dpa/lsw) - Der SC Freiburg setzt heute (15.30 Uhr/Sky) gegen RB Leipzig auf seine Heimstärke. Ein Sieg des badischen Fußball-Bundesligisten gegen den Tabellendritten aus Sachsen wäre aber eine Überraschung. Eine Serie wird in der Partie des 14. Spieltags in jedem Fall enden: Die Freiburger von Trainer Christian Streich sind seit vier Spielen ohne Sieg. Leipzig hat auswärts zuletzt drei Pflichtspiele verloren. Die Gäste können dabei auf die Torgefahr von Nationalstürmer Timo Werner vertrauen, der gegen Freiburg besonders gern trifft. Mit neun Toren in acht Partien ist der Angreifer gegen keinen Gegner so erfolgreich wie gegen Freiburg.

  • RB Leipzigs Timo Werner (r) und Lucas Höler vom SC Freiburg kämpfen um den Ball. Foto: Patrick Seeger/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    RB Leipzigs Timo Werner (r) und Lucas Höler vom SC Freiburg kämpfen um den Ball. Foto: Patrick Seeger/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren