Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Fußball-Nationalspielerin Lattwein wechselt nach Wolfsburg

21.01.2021 - Der VfL Wolfsburg hat Fußball-Nationalspielerin Lena Lattwein für die kommende Saison von der TSG 1899 Hoffenheim verpflichtet. Die 20-Jährige wechselt ablösefrei zum deutschen Meister aus Niedersachsen und erhält dort einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024, wie der VfL am Donnerstag bekanntgab. Lattwein kam 2017 vom 1. FC Saarbrücken nach Hoffenheim und absolvierte in der Bundesliga 62 Partien. Für die deutsche Nationalmannschaft spielte die Mittelfeldspielerin bislang neunmal.

  • Lena Lattwein von Deutschland spielt den Ball. Foto: Matthias Balk/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Lena Lattwein von Deutschland spielt den Ball. Foto: Matthias Balk/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Ich konnte bei der TSG 1899 Hoffenheim meine ersten Schritte in der Frauen-Bundesliga gehen, bin dort als Mensch und Spielerin gereift und freue mich nun auf die neue Herausforderung, die mich ab dem Sommer erwartet», sagte Lattwein laut Wolfsburger Vereinsmitteilung. «Der VfL gibt mir die Möglichkeit, von sehr guten Spielerinnen zu lernen, mich auf sehr hohem Niveau weiterzuentwickeln und natürlich auch international zu spielen.»

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren