Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Gladbach spielt 0:0 in Hoffenheim

15.12.2018 - Sinsheim (dpa) - Borussia Mönchengladbach hat im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga das nächste Erfolgserlebnis verpasst. Der Verfolger von Tabellenführer Borussia Dortmund kam am Samstag nicht über ein glückliches 0:0 bei der TSG 1899 Hoffenheim hinaus. Anstelle des erwarteten Offensiv-Spektakels boten beide Teams vor 30 150 Zuschauern in der ausverkauften Sinsheimer Rhein-Neckar-Arena eine lange zerfahrene Partie. Gladbach liegt damit aber zwei Spieltage vor der Winterpause als Zweiter weiter vor dem punktgleichen Titelverteidiger FC Bayern München.

  • Gladbachs Tobias Strobl und Hoffenheims Joelinton Cassio Apolinario de Lira (l-r.) kämpfen um den Ball. Foto: Uwe Anspach © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Gladbachs Tobias Strobl und Hoffenheims Joelinton Cassio Apolinario de Lira (l-r.) kämpfen um den Ball. Foto: Uwe Anspach © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Abwehrspieler Ermin Bicakcic vergab in der Nachspielzeit nach einem Freistoß von Kerem Demirbay erst mit dem Kopf und dann mit dem Fuß das 1:0. TSG-Trainer Julian Nagelsmann ist nun seit sechs Pflichtspielen ohne Sieg - so eine Durststrecke hatte der 31-Jährige seit seinem Amtsantritt im Februar 2016 noch nie. Gleichzeitig blieben die Kraichgauer im achten Erstliga-Spiel nacheinander ungeschlagen, kommen aber einfach nicht an die Spitzengruppe heran.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren