Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Nach Brand in Heidelberger Altstadt: Drei Häuser unbewohnbar

08.03.2021 - Nach dem Brand in der Heidelberger Altstadt am frühen Sonntagmorgen sind derzeit drei Häuser nicht bewohnbar. Die 14 Bewohner sind in einem Hotel in der Altstadt und anderweitig untergebracht worden, wie die Polizei am Montag mitteilte. Das Feuer war aus noch unbekannter Ursache in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen und hatte auf das darüberliegende Dachgeschoss sowie auf zwei benachbarte Häuser übergegriffen. Der 29-jährige Bewohner der Wohnung, in der das Feuer ausbrach, zog sich leichte Brandverletzungen zu und musste in einer Klinik ambulant behandelt werden. Nach einer ersten Schätzung könnte der durch den Brand entstandene Schaden im siebenstelligen Bereich liegen.

  • Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren