Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Handelsverband läutet Schlussspurt 2018 ein

19.10.2018 - Stuttgart (dpa/lsw) - Traditionell gilt das Weihnachtsgeschäft als Höhepunkt im Handel. Heute will der baden-württembergische Handelsverband in Stuttgart einen Ausblick darauf geben und die Ergebnisse einer entsprechenden Trendumfrage bei den Einzelhändlern im Land präsentieren. Zudem zieht der Verband Bilanz zum Verlauf des ersten Halbjahres 2018.

  • Verbandspräsident Hermann Hutter. Foto: Silas Stein/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Verbandspräsident Hermann Hutter. Foto: Silas Stein/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Verbandspräsident Hermann Hutter dürfte jedoch nicht nur Positives zu berichten haben. Trotz etlicher Ausnahmen etwa für Lieferfahrzeuge sorgt sich der Handel wegen des Diesel-Fahrverbots, das von Januar an in der Landeshauptstadt gelten soll. Es wird befürchtet, dass darunter auch die Erreichbarkeit der Geschäfte leiden könnte. Weitere Themen auf der Agenda sind dem Verband zufolge die Attraktivität der Innenstädte, die Digitalisierung und die Belastung des Handels durch die Bürokratie.