Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hoffenheims erstes Bundesliga-Heimspiel mit neuem Trainer

24.08.2019 - Sinsheim (dpa/lsw) - Die TSG 1899 Hoffenheim tritt heute zum ersten Bundesliga-Heimspiel mit dem neuen Trainer Alfred Schreuder gegen Werder Bremen an. Die Kraichgauer müssen dabei am zweiten Spieltag auf die verletzten Stammkräfte Andrej Kramaric und Benjamin Hübner verzichten. Dafür könnte Rekordtransfer Diadie Samassékou, der für zwölf Millionen Euro Ablöse von RB Salzburg gekommen war, von Beginn an im Mittelfeld spielen. Der Niederländer Schreuder hatte zur neuen Saison Julian Nagelsmann als Chefcoach abgelöst, dessen Assistent er einst in Hoffenheim war.

  • Hoffenheims Trainer Alfred Schreuder. Foto: Uwe Anspach/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Hoffenheims Trainer Alfred Schreuder. Foto: Uwe Anspach/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren