Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kampf gegen Stechmücken: Regen bringt immer neue Arbeit

18.08.2019 - Karlsruhe (dpa) - Die aktuelle Serie von starken Regenfällen am Rhein bringt den Stechmückenbekämpfern immer neue Arbeit. Einsätze entlang des Flusses seien immer wieder nötig, sagte der Wissenschaftliche Direktor der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (Kabs), Norbert Becker. Die Saison gehe noch bis Ende September oder Anfang Oktober. Bekämpft werden die Larven der Stechmücken auf kurzfristig überschwemmten Flächen mit dem biologischen Wirkstoff Bti. Immer wieder wird über den Sinn der Bekämpfung und die Unbedenklichkeit von Bti diskutiert. Ein neuer Aspekt ist die Frage, ob der Rückgang von Insekten insgesamt dabei ausreichend berücksichtigt wird.

  • Der wissenschaftliche Direktor der KABS, Norbert Becker, sitzt am Ufer des Rhein. Foto: Uwe Anspach/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der wissenschaftliche Direktor der KABS, Norbert Becker, sitzt am Ufer des Rhein. Foto: Uwe Anspach/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren