Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kerber hofft trotz Fed-Cup-Absage auf Teilnahme in Stuttgart

17.04.2019 - Stuttgart (dpa/lsw) - Angelique Kerber hat für die Relegationspartie im Fed Cup erkrankt abgesagt, will aber für das WTA-Tennisturnier in Stuttgart in der Woche nach Ostern wieder fit sein. Die Wimbledonsiegerin werde in den nächsten Tagen zwar noch pausieren müssen. Sie hoffe aber, dass ihre Teilnahme am Hallen-Turnier in der baden-württembergischen Landeshauptstadt nicht in Gefahr sei, teilte Kerbers Manager Aljoscha Thron am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur mit.

  • Angelique Kerber spielt eine Vorhand. Foto: Marijan Murat/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Angelique Kerber spielt eine Vorhand. Foto: Marijan Murat/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Kerber leidet unter den Folgen eines fiebrigen Infekts. In Lettland kämpfen die deutschen Tennis-Damen am Freitag und Samstag ohne Kerber um den Verbleib in der Weltgruppe des Fed Cups. Am hochklassig besetzten Sandplatz-Turnier in Stuttgart nehmen unter anderen auch Julia Görges, Andrea Petkovic und die Metzingerin Laura Siegemund teil.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren