Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mehr als ein Dutzend Autos demoliert

11.07.2019 - Waldshut-Tiengen (dpa/lsw) - Mindestens 16 Autos soll ein 23-Jähriger in Waldshut-Tiengen (Landkreis Waldshut) demoliert haben. Der Verdächtige habe an elf Wagen die Außenspiegel abgetreten und bei einem weiteren die Heckscheibe eingeschlagen, teilte die Polizei. Außerdem sei er zum Teil auch auf den Autos herumgesprungen und habe dabei Karosserie und Windschutzscheiben eingedrückt. Nach einer kurzen Fahndung nahmen Polizisten den Verdächtigen am Donnerstag vorläufig fest. Der Mann kam in eine psychiatrische Klinik. Die Polizei schätzte den Schaden auf einen fünfstelligen Betrag.

  • Mehr als ein Dutzend Autos demoliert. Foto: Carsten Rehder/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Mehr als ein Dutzend Autos demoliert. Foto: Carsten Rehder/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren