Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mehrere Verletzte bei Motorradunfällen

17.02.2019 - Göppingen (dpa/lsw) - Motorradausflüge im Sonnenschein haben am Samstag in den Landkreisen Göppingen, Biberach und Alb-Donau-Kreis in vier Fällen ein böses Ende gefunden. Bei Motorradunfällen wurden insgesamt sechs Biker und eine Fußgängerin verletzt, einige davon schwer, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

  • Ein Warndreieck mit der Aufschrift «Unfall» steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Warndreieck mit der Aufschrift «Unfall» steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

An einer Kreuzung in Bad Schussenried (Kreis Biberach) bemerkte laut Polizei ein 18-jähriger Autofahrer beim Linksabbiegen einen heranfahrenden 66-jährigen Motorradfahrer zu spät. Bei der Kollision wurde der Biker schwer verletzt. In Langenau (Alb-Donau-Kreis) prallte eine 26 Jahre alte Frau auf ihrem Zweirad beim Überholen in ein entgegenkommendes Auto und zog sich beim Sturz schwere Verletzungen zu.

In Ottenbach (Kreis Göppingen) kollidierten zwei junge Motorradfahrer in einer Kurve miteinander. Beide Männer, 17 und 21 Jahre alt, sowie eine 17-jährige Mitfahrerin kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Nach Polizeiangaben erfasste ein Motorradfahrer in Göppingen bei Gegenlicht eine 23-jährige Fußgängerin. Beide wurden dabei leicht verletzt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren