Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mercedes: Antriebsentwicklung und -produktion neu sortiert

22.07.2020 - Daimler baut weiter um und sortiert nun die Entwicklung und Produktion der Antriebssysteme in der Mercedes-Benz AG neu. Vom Motor über das Getriebe, die Batterie und den Elektroantrieb bis hin zur dafür notwendigen Hard- und Software werde alles in einer Einheit zusammengeführt, teilte der Konzern am Mittwoch mit. Auch Bereiche wie der Einkauf oder das Qualitätsmanagement sollen unter das Dach der «Mercedes-Benz Drive Systems» kommen.

  • Eine Fahne mit dem Logo von Mercedes-Benz weht im Wind. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Fahne mit dem Logo von Mercedes-Benz weht im Wind. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das solle einerseits Synergien schaffen und andererseits den Wandel vom Verbrennungsmotor hin zu alternativen Antrieben beschleunigen, erklärte Daimler-Forschungsvorstand Markus Schäfer. Verantwortet wird der neue Bereich von Frank Deiß, der das Motorenwerk am Stammsitz in Stuttgart-Untertürkheim und die Antriebsproduktion insgesamt leitet.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren