Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Nach Überfall auf Schrotthändler Mann in U-Haft

19.02.2019 - Mannheim (dpa/lsw) - Wenige Tage nach einem Überfall auf einen Schrotthändler in Mannheim wurde ein dringend tatverdächtiger Mann in Untersuchungshaft genommen. Nach weiteren Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft Mannheim vom Dienstag soll er am vergangenen Freitag gemeinsam mit mindestens noch zwei bislang unbekannten Komplizen einen Schrotthandel überfallen haben. Einer der Täter soll den 77-jährigen Inhaber mit einer Pistole bedroht und somit die Herausgabe der Firmenschlüssel erzwungen haben. Im Anschluss daran wurde einer von zwei auf das Firmengelände gesteuerten Sattelzügen mit Buntmetall beladen.

  • Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Als Angestellte einer benachbarten Firma die Polizei riefen, flohen die Täter mit mehreren Fahrzeugen. Der 20-Jährige wurde laut Behörden am Neckarufer nach einer Verfolgungsfahrt festgenommen. Einem anderen Fahrer gelang allerdings die Flucht. Die beiden Sattelzüge wurden unweit davon angehalten und beide Fahrer im Alter von 32 und 36 Jahren sowie die 24-jährige Ehefrau des Jüngeren vorläufig festgenommen. Am Samstag kamen diese drei wieder auf freien Fuß. Eine direkte Tatbeteiligung konnte ihnen bis dato nicht nachgewiesen werden, wie die Staatsanwaltschaft weiter mitteilte.

Während der Fahndung nach den Tätern kam es zu drei Verkehrsunfällen, an denen Polizeifahrzeuge beteiligt waren. Dabei wurden zwei Beamte verletzt und ein Gesamtschaden von rund 50 000 Euro verursacht.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren