Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mainz bestraft Freiburg: 3:1 im Breisgau

10.11.2018 - Freiburg (dpa) - Der 1. FSV Mainz 05 hat seine aufsteigende Form in der Fußball-Bundesliga bestätigt und den SC Freiburg für einen im ersten Durchgang enttäuschenden Heim-Auftritt bestraft. Die Mainzer setzten sich am Samstag mit 3:1 (2:0) im Breisgau durch und gewannen erstmals in dieser Liga-Saison ein Auswärtsspiel.

  • Danny Latza von Mainz (l.) und Freiburgs Tim Kleindienst. Foto: Patrick Seeger © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Danny Latza von Mainz (l.) und Freiburgs Tim Kleindienst. Foto: Patrick Seeger © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Jean-Philippe Gbamin (6. Minute), Jean-Philippe Mateta (18.) und Karim Onisiwo (75.) schossen vor 24 000 Zuschauern im Schwarzwald-Stadion die Tore für die Gäste. Dem eingewechselten Roland Sallai (72.) gelang lediglich der zwischenzeitliche Anschlusstreffer für die in der 2. Halbzeit verbesserten Freiburger.

Das könnte Sie auch interessieren