Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Siegemund zu VfB: «Leide bei dem, was ich mitkriege»

24.04.2019 - Stuttgart (dpa/lsw) - Auch Tennisspielerin Laura Siegemund hadert mit der sportlichen Krise des VfB Stuttgart. «Ich habe wenig verfolgt, aber ich leide natürlich bei dem, was ich mitkriege. Schade», sagte die Metzingerin am Rande des WTA-Tennisturniers in Stuttgart. «Ich würde dem VfB wünschen, dass er wieder mehr in Schwung kommt.» Der VfB ist in der Fußball-Bundesliga in akuter Abstiegsgefahr. Dem Verein droht sogar, vom Relegationsrang auf einen direkten Abstiegsplatz abzurutschen.

  • Laura Siegemund in Aktion. Foto: Marijan Murat/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Laura Siegemund in Aktion. Foto: Marijan Murat/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die 31-jährige Siegemund, die in Stuttgart wohnt, trifft beim Sandplatz-Turnier am Donnerstag im Achtelfinale auf die lettische Weltranglisten-13. Anastasija Sevastova. Ihre Erstrunden-Partie hatte die Stuttgart-Siegerin von 2017 und Finalistin von 2016 unerwartet klar gegen die Ukrainerin Lessia Zurenko mit 6:2, 6:2 gewonnen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren