Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sohn soll Mutter getötet haben: Motiv weiter unbekannt

23.04.2019 - Heilbronn (dpa/lsw) - Ein Mann soll seine Mutter mit einem Messer getötet und seinen Bruder schwer verletzt haben - zwei Tage nach der Gewalttat in Heilbronn dauern die Ermittlungen weiter an. So sollte die Leiche der 50-Jährigen im Laufe des Dienstags obduziert werden, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Der verletzte 26-Jährige konnte zunächst nicht befragt werden. Zu einem möglichen Motiv äußerte sich die Polizei weiterhin nicht.

  • Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: H.- C. Dittrich/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: H.- C. Dittrich/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am Ostersonntag waren Beamte wegen Streitigkeiten zu dem Haus gerufen worden und hatten dort die Getötete und den Verletzten entdeckt. Nahezu zeitgleich erschien der 25 Jahre alte mutmaßliche Täter in einem nahegelegenen Polizeipräsidium. Er wurde vorläufig festgenommen und legte den Angaben zufolge später ein Geständnis ab. Er sitzt in Untersuchungshaft.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren