Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Thüringer HC ohne Chance in Neckarsulm

27.01.2021 - Nach zwei Siegen in Folge haben die Handballerinnen des Thüringer HC in der Bundesliga wieder einen Rückschlag erlitten. Beim Tabellen-Nachbarn Neckarsulmer Sport-Union unterlag das Team von Trainer Herbert Müller am Mittwoch 32:38 (13:16). Beste Werferin der Thüringerinnen bei der sechsten Saisonniederlage war Rückraumspielerin Marketa Jerabkova, die es auf neun Treffer brachte. Mit 19:13 Punkten rutschte der THC in der Tabelle auf Rang sechs ab, die Neckarsulmerinnen sind jetzt Fünfter.

  • Spielbälle liegen im Netz eines Handball-Tors. Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Spielbälle liegen im Netz eines Handball-Tors. Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach einer passablen Anfangsphase verloren die Gäste Mitte der ersten Halbzeit die Kontrolle über das Spiel und zeigten sich vor allem in der Abwehr immer wieder anfällig. Mit einem Blitzstart in die zweite Hälfte erspielten sich die Neckarsulmerinnen einen beruhigenden Vorsprung und gerieten anschließend nicht mehr in Gefahr. Der höchste Abstand war beim 30:23 zwölf Minuten vor Schluss erreicht.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren