Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Tiefgaragenbrand: 60 Menschen müssen Wohnungen verlassen

16.07.2019 - Freiburg (dpa/lsw) - Wegen eines Brands in einer Tiefgarage in Freiburg mussten etwa 60 Menschen für eine Zeit ihre Wohnungen verlassen. Das Feuer unter einem Wohnblock drohte in der Nacht zum Dienstag die Treppenhäuser zu verqualmen, wie ein Sprecher der Feuerwehr der Deutschen Presse-Agentur sagte. Deshalb mussten die Anwohner vorsorglich ihr Zuhause räumen. Nach etwa zwei Stunden war der Brand gelöscht. Die Feuerwehr war mit 45 Einsatzkräften und elf Fahrzeugen vor Ort. Die Rettungskräfte untersuchten vier Menschen auf Rauchvergiftungen. Verletzt wurde aber niemand. Die Bewohner konnten in der Nacht noch in ihre Wohnungen zurückkehren. Warum zwei Autos in der Tiefgarage Feuer fingen, war zunächst noch unklar.

  • Ein Blick auf die Front eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blick auf die Front eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren