Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Tödlicher Absturz mit Flugdrachen im Kreis Tuttlingen

03.06.2020 - Beim Absturz eines motorisierten Flugdrachens im Kreis Tuttlingen ist der Pilot ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatten möglicherweise Motorprobleme zu dem Unglück am Vorabend geführt. Anwohner hatten vor dem Absturz in einem Wald bei Immendingen beobachtet, dass der Motor qualmte. Der 51-jährige Pilot war von einem Flugplatz in Donaueschingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) zu einem Rundflug in der Region aufgebrochen. Das Fluggerät mit Gleitfläche sowie einer Gondel für Motor und Piloten wurde zerstört. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 25 000 Euro.

  • Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren