Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ursache von Explosion in Wiesloch weiter unklar

24.04.2019 - Wiesloch (dpa/lsw) - Auch am Tag nach der schweren Explosion eines Hauses in Wiesloch (Rhein-Neckar-Kreis) ist die Ursache zunächst weiter unklar geblieben. Die Ermittlungen zu dem Vorfall vom Dienstag dauerten noch an, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Zustand des Mannes, der bei der Explosion schwer verletzt worden war, sei unverändert. Der 75-Jährige hatte sich im ersten Stock des Hinterhauses aufgehalten, als es zu der Explosion kam. Nach ersten Schätzungen entstand dabei ein Schaden von rund 200 000 Euro. Feuerwehr und Polizei waren mit einem Großaufgebot von rund 130 Einsatzkräften vor Ort.

  • Ein Feuerwehrmann steht vor einem Haus, in dem eine Explosion einen Mann schwer verletzt hat. Foto: Julian Buchner/Einsatz-Report24 © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Feuerwehrmann steht vor einem Haus, in dem eine Explosion einen Mann schwer verletzt hat. Foto: Julian Buchner/Einsatz-Report24 © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren