Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Vergessenes Essen auf dem Herd löst Brand in Kressbronn aus

16.11.2019 - Kressbronn (dpa/lsw) - Ein 49 Jahre alter Mann ist beim Brand seiner Küche in Kressbronn (Bodenseekreis) verletzt worden. Er hatte nach Erkenntnissen der Polizei in der Nacht zum Samstag Essen auf dem eingeschalteten Herd vergessen. Da die Küchentür geschlossen war, erstickte das Feuer wieder. Wegen einer Rauchvergiftung kam der 49-Jährige, der beim Eintreffen der Feuerwehr auf dem Balkon der Wohnung im ersten Stock des Mehrfamilienhauses stand, in ein Krankenhaus. Zwei Feuerwehrleute wurden bei dem Einsatz verletzt. 17 Bewohner des Hauses mussten ihre Wohnungen wegen der starken Rauchentwicklung vorübergehend verlassen. Der Sachschaden beträgt nach einer ersten Schätzung etwa 40 000 Euro.

  • Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren