Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

VfL Wolfsburg holt weitere Spielerin aus Hoffenheim

25.01.2021 - Der deutsche Frauenfußball-Meister VfL Wolfsburg setzt seinen Umbruch fort und hat für die kommende Saison die deutsche Nationalspielerin Tabea Waßmuth vom Bundesliga-Konkurrenten 1899 Hoffenheim verpflichtet. Die 24 Jahre alte Offensivspielerin unterschrieb beim VfL einen bis 2024 gültigen Dreijahresvertrag, der am 1. Juli dieses Jahres in Kraft treten wird.

  • Das Logo des VfL Wolfsburg. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Logo des VfL Wolfsburg. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Tabea hat insbesondere in den letzten beiden Jahren eine beeindruckende Entwicklung genommen und zählt aktuell zu den schnellsten Offensivspielerinnen der gesamten Liga», sagte Wolfsburgs Sportlicher Leiter Ralf Kellermann. In den vergangenen Tagen hatte der VfL bereits die Hoffenheimerin Lena Lattwein und die Niederländerin Joelle Smits verpflichtet.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren