Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wechsel: Pavlos Wacker ist neuer Jusos-Landeschef

22.06.2019 - Sindelfingen (dpa/lsw) - Überraschender Wechsel an der Spitze der Jusos Baden-Württemberg: In einer Kampfabstimmung unterlag die bisherige Vorsitzende Stephanie Bernickel (30) am Samstag gegen ihren 21 Jahre alten Konkurrenten Pavlos Wacker. Bernickel erhielt 61 Stimmen, Wacker bekam 77 Stimmen. Es gab 5 Enthaltungen bei der Wahl beim Landesparteitag in Sindelfingen (Landkreis Böblingen). Eigentlich wollte auch der Student Falco Wehmer (24) für den Spitzenposten antreten. Er zog seine Kandidatur kurzfristig zurück.

  • Pavlos Wacker, Juso Kreisverband Emmendingen, lächelt in die Kamera. Foto: Fabian Sommer © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Pavlos Wacker, Juso Kreisverband Emmendingen, lächelt in die Kamera. Foto: Fabian Sommer © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Vorstandswahl wurde vom Datenskandal bei den Jusos überschattet, der Ende vergangenen Jahres bekanntgeworden war. Es steht der Vorwurf im Raum, dass führende Juso-Mitglieder mit unrechtmäßig erlangten Mitgliederdaten aus der Landesgeschäftsstelle versucht haben, Delegierte vor SPD-Landesparteitagen in ihrem Abstimmungsverhalten zu beeinflussen. Auch Bernickel war vorgeworfen worden, in den Skandal verwickelt zu sein. Hingegen hatte Wacker für sich geworben mit den Worten, dass mit ihm ein Neuanfang möglich sei.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren