Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Werder startet ohne Füllkrug: Heidenheim mit Schnatterer

06.07.2020 - Werder Bremen beginnt sein Endspiel um den Klassenverbleib in der Fußball-Bundesliga ohne Stürmer Niclas Füllkrug. Der 27-Jährige sitzt im Relegations-Rückspiel am Montagabend (20.30 Uhr/DAZN und Prime Video) beim 1. FC Heidenheim etwas überraschend zunächst auf der Bank. Stattdessen lässt Trainer Florian Kohfeldt den US-Amerikaner Joshua Sargent von Beginn an auflaufen. Für den gesperrten Niklas Moisander rückt Marco Friedl in die Innenverteidigung, Ludwig Augustinsson läuft als linker Außenverteidiger auf.

  • Werders Niclas Füllkrug. Foto: Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Werders Niclas Füllkrug. Foto: Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Heidenheimer starten mit ihrem Routinier Marc Schnatterer. Der Kapitän rückt für Maurice Multhaup in die erste Elf. Auch Kevin Sessa sitzt anders als im Hinspiel zunächst draußen. Stattdessen beginnt Robert Leipertz.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren