Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ursache für Firmenbrand noch unklar

24.07.2019 - 500 000 Schaden sind beim Brand zweier Firmen in Neckarsulm entstanden. Weshalb das Feuer ausbrach, ist noch ein Rätsel.

  • Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr steht nach einer Übung mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr steht nach einer Übung mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Neckarsulm (dpa/lsw) - Nach dem Brand zweier Firmen in Neckarsulm (Kreis Heilbronn) kommt für die Polizei auch Fahrlässigkeit als Brandursache infrage. Möglicherweise sei das Feuer durch hitzeintensive Arbeiten entstanden, sagte ein Sprecher am Mittwoch. Kriminaltechniker prüfen derzeit die Brandursache.

Das Feuer hatte am Dienstag von einer Firmenhalle auf die andere übergegriffen. Es entstand nach Polizeiangaben ein Schaden von mehr als einer halben Million Euro. Eine der Firmen, in denen sich unter anderem Autos und Maschinen befanden, brannte komplett nieder. Das andere Gebäude wurde ebenfalls stark beschädigt.

Alle Arbeiter, die sich während des Brandausbruchs in den Firmen befunden hatten, retteten sich unverletzt ins Freie. Ins Krankenhaus musste den Angaben zufolge niemand.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren