Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

1. FC Nürnberg: Offensivspieler Misidjan zu PEC Zwolle

08.01.2021 - Offensivspieler Virgil Misidjan verlässt den 1. FC Nürnberg und wechselt zurück in seine niederländische Heimat. Wie der fränkische Fußball-Zweitligist am Freitag mitteilte, spielt der 27-Jährige künftig für den Erstligisten PEC Zwolle. Details zur Vertragsdauer wurden nicht bekanntgegeben.

  • 1. FC Nürnberg - Nürnbergs Virgil Misidjan beim offiziellen Fototermin für die Saison 2020/2021. Foto: Nicolas Armer/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    1. FC Nürnberg - Nürnbergs Virgil Misidjan beim offiziellen Fototermin für die Saison 2020/2021. Foto: Nicolas Armer/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Misidjan war im Sommer 2018 von Ludogorez Rasgrad aus Bulgarien zum «Club» gewechselt. In Nürnberg absolvierte er nur 26 Ligaspiele, wurde dabei immer wieder von schweren Verletzungen zurückgeworfen. Misidjan ist schon seit Weihnachten in den Niederlanden, weil seine Frau das dritte gemeinsame Kind erwartet.

«Virgil ist mit dem Wunsch auf uns zugekommen, den FCN verlassen zu wollen. Zum einen wollte er mehr Einsatzzeiten bekommen, die wir ihm nach seinen Verletzungen nicht zusichern konnten. Zum anderen wollte er näher bei seiner Familie sein», erläuterte Vorstand Dieter Hecking den Transfer.

Trainer Robert Klauß sagte zu Misidjans Abschied: «Auch für uns kam das überraschend. Wir haben gemeinsam entschieden, dass wir dem Wechselwunsch stattgeben wollen.» Klauß sieht seine Nürnberger dennoch «in der Offensive ganz gut aufgestellt, auch breit. Wir können das schon auffangen.» Man schaue sich auf dem Transfermarkt um. Klauß geht nicht davon aus, dass noch etwas passiert, er schließt es aber auch nicht aus.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren