Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

27-Jähriger tötet Ex-Freundin im Wald

06.07.2020 - Der gewaltsame Tod einer 23-Jährigen in Mittelfranken ist nach Angaben der Polizei aufgeklärt. Die Ermittlungen und die Spurensicherung am Tatort haben danach ergeben, dass der Ex-Freund die junge Frau in einem Wald bei Oberrimbach (Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim) erstochen hat. Hinweise auf einen unbekannten Dritten gebe es nicht, teilte die Polizei am Montag mit. Die 23-Jährige war vergangenen Donnerstag tot im Wald gefunden worden. Den Ermittlern zufolge hatte sie sich dort am Vorabend mit dem 27-Jährigen zu einer Aussprache getroffen. Dabei erstach er sie mit einem Messer. Danach fuhr er zu einer Bahnstrecke bei Markt Bibart und tötete sich selbst.

  • Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren