Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Juweliergeschäft ausgeraubt: Sechseinhalb Jahre Haft

18.04.2019 - Ansbach (dpa/lby) - Nach einem Überfall auf ein Juweliergeschäft in Mittelfranken ist ein 37-Jähriger wegen schweren Raubs zu sechseinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Das Landgericht Ansbach sah es am Donnerstag als erwiesen an, dass der Mann im Oktober 2015 in dem Geschäft in Gunzenhausen mit einem Komplizen 28 Uhren im Einkaufswert von mehr als 83 000 Euro gestohlen hatte. Die Staatsanwaltschaft hatte sieben Jahre Haft gefordert, der Verteidiger auf sechs Jahre plädiert. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

  • Ein Schild mit der Aufschrift «Landgericht» hängt am Landgericht in Ansbach. Foto: Daniel Karmann/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Schild mit der Aufschrift «Landgericht» hängt am Landgericht in Ansbach. Foto: Daniel Karmann/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Mittäter war 2016 zu siebeneinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Der nun Angeklagte konnte erst im vergangenen Jahr in Litauen gefasst werden und wurde im Juni nach Deutschland ausgeliefert. Er hatte zu Prozessbeginn gestanden und sich entschuldigt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren