Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

43-Jähriger wird leblos aus dem Inn geborgen

01.06.2020 - Ein 43-jähriger Mann ist in Rosenheim von Passanten leblos aus dem Inn gezogen worden. Obwohl der Mann zunächst noch reanimiert werden konnte, sei er kurz darauf im Krankenhaus gestorben, teilte die Polizei am Montag mit. Warum der Mann am Montagnachmittag in dem Fluss trieb, muss laut Polizei noch ermittelt werden; Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es nicht.

  • Ein Polizeifahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Polizeifahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren