Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Amtsinhaberin Carda Seidel in Ansbach abgewählt

29.03.2020 - Herbe Niederlage für Amtsinhaberin Carda Seidel in Ansbach: Die Oberbürgermeisterin (parteilos) musste sich in der Stichwahl am Sonntag ihrem Herausforderer Thomas Deffner (CSU) geschlagen geben.

  • Das Rathaus am Martin-Luther-Platz in Ansbach. Foto: picture alliance/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Rathaus am Martin-Luther-Platz in Ansbach. Foto: picture alliance/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mit nur 37,7 Prozent der Stimmen wurde Seidel von den Ansbachern klar abgewählt. Deffner erhielt 62,3 Prozent der Stimmen. Die beiden Kommunalpolitiker hatten sich bereits 2014 in einer Stichwahl gegenübergestanden - damals hatte Seidel noch eine klare Mehrheit gewinnen können.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren