Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Anwohner-Klage gegen Weinhotel gescheitert

28.05.2019 - Würzburg (dpa/lby) - Im unterfränkischen Volkach wollen Anwohner ein schon in Bau befindliches Weinhotel stoppen - am Dienstag hat das Verwaltungsgericht Würzburg eine Klage von drei Nachbarn abgewiesen. Aus Sicht der Kläger ist die Genehmigung des Hotels aus verschiedenen Gründen rechtswidrig. Im aktuellen Verfahren ging es um die Frage, ob die Baugenehmigung gegenüber den betroffenen Anwohnern wirksam bekannt gemacht wurde. Das Gericht bejahte die Frage und entschied daher gegen die Klage.

  • Blick auf die Mainschleife bei Volkach im Landkreis Kitzingen. Foto: Daniel Karmann/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blick auf die Mainschleife bei Volkach im Landkreis Kitzingen. Foto: Daniel Karmann/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Kläger betreiben neben dem Hotel im Landkreis Kitzingen Weingüter. Ihrem Rechtsanwalt zufolge werden sie künftig keinen Weinbau mehr betreiben können, da Hotelgäste den Lärm nicht tolerieren und die Wege zuparken würden. Wegen der Vielzahl an Kritikpunkten ist die Auseinandersetzung zwischen Nachbarn, Hotel und genehmigendem Amt eventuell noch nicht abgeschlossen.

Der Bau des Hotels mit 104 Zimmern und Tagungsmöglichkeiten ist schon weit vorangeschritten. Vergangenes Jahr war in Volkach ein anderes Hotel nahe des Mains per Bürgerentscheid verhindert worden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren