Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Bamberg verliert Spiel um Platz drei in Champions-League

05.05.2019 - Antwerpen (dpa) - Die Basketballer von Brose Bamberg haben die Saison in der Champions League auf dem vierten Platz beendet. Nach der 50:67-Niederlage im Halbfinale gegen Virtus Bologna verloren die Franken am Sonntag in Antwerpen auch das Spiel um Rang drei gegen Gastgeber Telenet Giants deutlich mit 58:72. Damit verpasste der neunmalige deutsche Meister das erhoffte Erfolgserlebnis beim Final Four des drittklassigen europäischen Wettbewerbs. Den Titel holte sich Bologna mit einem 73:61-Finalsieg über Iberostar Teneriffa.

  • Victor Sanders (M.) von Antwerpen und Cliff Alexander (r.) von Bamberg in Aktion unter dem Korb. Foto: Kristof Van Accom/BELGA © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Victor Sanders (M.) von Antwerpen und Cliff Alexander (r.) von Bamberg in Aktion unter dem Korb. Foto: Kristof Van Accom/BELGA © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach einem ordentlichen ersten Viertel gegen Antwerpen brachen die Bamberger von Trainer Federico Perego ein und zeigten erneut eine offensiv schwache Vorstellung. Bester Werfer der Franken war Youngster Louis Olinde mit zwölf Punkten. «Wir haben das ganze Wochenende nicht unsere Leistung gezeigt», sagte der 21-Jährige vom Pokalsieger. «Jetzt müssen wir in der Liga anders auftreten. Wir wollen noch einen Titel gewinnen.»

Tyrese Rice zeigte mit acht Zählern eine unterdurchschnittliche Leistung. Der amerikanische Aufbauspieler wurde am Wochenende als wertvollster Spieler der Champions-League-Saison ausgezeichnet. Mit 303 Punkten war er der zweitbeste Werfer der Spielzeit.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren