Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Bayern mit Zirkzee im Angriff: Torwartwechsel bei Augsburg

08.03.2020 - Der FC Bayern München tritt im Bundesliga-Heimspiel gegen den FC Augsburg mit Youngster Joshua Zirkzee im Angriff an. Trainer Hansi Flick setzt am Sonntagnachmittag in der Allianz Arena wieder auf den 18 Jahre alten Niederländer als Ersatz für den noch verletzten Torjäger Robert Lewandowski. Zirkzee hat in bislang vier Bundesligapartien drei Tore erzielt.

  • Münchens Joshua Zirkzee steht vor dem Spiel im Stadion. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Münchens Joshua Zirkzee steht vor dem Spiel im Stadion. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Außerdem rückt Jérôme Boateng nach einem Magen-Darm-Infekt wieder in die Münchner Startelf. Die beim 1:0 im DFB-Pokal-Viertelfinale eingesetzten Leon Goretzka und Corentin Tolisso sitzen diesmal zunächst auf der Ersatzbank.

Augsburgs Trainer Martin Schmidt wechselt den Torhüter. Andreas Luthe kommt für den inkonstanten Tomas Koubek zum Einsatz. Routinier Luthe hatte in der vergangenen Saison beim 1:1 in München eine ganz starke Leistung gezeigt. Auch Kapitän Daniel Baier steht nach Sperre wieder in der FCA-Startelf.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren