Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Blick über die Grenze: Tödlicher Rodelunfall in Österreich

18.01.2020 - Bürserberg (dpa) - Eine 25-jährige Frau aus Ungarn ist bei einer nächtlichen Rodelfahrt in Österreich tödlich verletzt worden. Mit zwei Kollegen war die Saisonarbeiterin auf der Skipiste der Einhornbahn in Bürserberg unterwegs, wie ein Sprecher der Polizei am Samstag mitteilte. Kurz vor Mitternacht am Freitag gingen die Kollegen zum Aufwärmen in ein anliegendes Lokal. Die Frau wollte ein weiteres Mal allein die harte Skipiste hinauf. Als einer der Kollegen zum Rauchen das Gasthaus verließ, bemerkte er den Schlitten der Frau nahe der Talstation. Nach einer etwa 20-minütigen Suche fanden die zwei Bekannten die Frau leblos an einer Liftstütze. Die 25-Jährige war vermutlich gegen die Leiter der Stütze des Sessellifts geprallt und hatte dabei schwere Kopfverletzungen erlitten. Die Rettungskräfte konnten der Frau nicht mehr helfen.

  • Ein Blaulicht leuchtet auf. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet auf. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren