Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Brand bei einem holzverarbeitenden Betrieb in Frauenau

06.08.2020 - Auf dem Gelände eines holzverarbeitenden Betriebs im niederbayerischen Frauenau (Landkreis Regen) haben zwei Lagerhallen gebrannt. Der Schaden werde auf etwa 80 000 Euro geschätzt, sagte ein Sprecher am Donnerstagmorgen. Zunächst waren die Beamten von einer deutlich höheren Schadenssumme ausgegangen. Verletzt wurde niemand. Das Feuer war am späten Mittwochabend ausgebrochen. Die Brandursache war zunächst unklar.

  • Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren