Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

CSU-Generalsekretär Blume: Wir trommeln für Europa

30.03.2019 - Nürnberg (dpa/lby) - Unmittelbar vor dem CSU-Europa-Parteitag hat Generalsekretär Markus Blume einen leidenschaftlichen Appell seiner Partei für Europa und die Europäische Union angekündigt. «Wir trommeln für Europa», sagte Blume vor dem Treffen am Samstag in Nürnberg der Deutschen Presse-Agentur. In den aktuellen, chaotischen Brexit-Tagen wolle die CSU ein klaren Blick behalten und ein klares pro-europäisches Zeichen setzen, sagte er und versprach «Kompass statt Chaos». Die CSU wolle ein Europa, «das uns stark macht und zusammenhält». «Wir verstehen uns als die Volkspartei für Europa.»

  • Markus Blume, CSU-Generalsekretär. Foto: Sven Hoppe/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Markus Blume, CSU-Generalsekretär. Foto: Sven Hoppe/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zu dem kleinen Parteitag wollen am Vormittag rund 200 Delegierte und einige Hundert Gäste in Nürnberg zusammenkommen. Im Zentrum stehen die Reden des Parteivorsitzenden Markus Söder und des gemeinsamen Spitzenkandidaten der europäischen Konservativen, CSU-Vize Manfred Weber. Bei einem Wahlsieg der Europäischen Volkspartei hat Weber gute Chancen auf das Amt des nächsten EU-Kommissionspräsidenten. Blume nannte dies eine «historische Chance». Zudem soll der Parteitag formal das gemeinsame Wahlprogramm von CDU und CSU für die Wahl am 26. Mai absegnen. Dieses war am Montag bei einer gemeinsamen Vorstandssitzung von CDU und CSU in Berlin beschlossen worden.

Der Parteitag beginnt zunächst mit drei Foren zu Wirtschaft, Migration sowie Außen- und Sicherheitspolitik. Dort wolle man das inhaltliche Profil der CSU weiterentwickeln und zentrale Themen und Thesen zusammen mit Experten diskutieren, erklärte Blume.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren