Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Dirigentin Mallwitz geht vor Vorstellungen auf Sparflamme

03.06.2020 - Die gefeierte Dirigentin Joana Mallwitz (33) leidet vor Vorstellungen unter großer Müdigkeit. «Ich bin nicht nervös oder aufgeregt, aber ich bin sehr fokussiert», sagte die Generalmusikdirektorin des Nürnberger Staatstheaters der Deutschen Presse-Agentur. «Das äußert sich dann in einer riesigen Müdigkeit. Mein Köper fährt auf Sparflamme.»

  • Das Bayerisches Staatsorchester unter Leitung von Joana Mallwitz. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Bayerisches Staatsorchester unter Leitung von Joana Mallwitz. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mallwitz wurde 2019 zur Dirigentin des Jahres gekürt und sollte im Sommer Mozarts «Zauberflöte» bei den Salzburger Festspielen leiten. Erst in den letzten paar Minuten vor der Vorstellung fahre sie dann langsam hoch, sagte sie. «Der Moment, wo der erste Ton stattfindet, das ist der Moment, nach dem ich mich sehne, nach dem ich auch süchtig bin, weil dann alles abfällt.»

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren