Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Drogen-Skandal: Grüne fordern Stellungnahme im Landtag

23.09.2020 - Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bayerischen Landtag, Katharina Schulze, fordert nach Bekanntwerden eines Drogen-Skandals bei der Polizei eine «rasche und umfangreiche Stellungnahme» von Innenminister Joachim Herrmann (CSU) im Innenausschuss des Landtags. «Neben dem nicht hinnehmbaren Drogenhandel wiegen vor allem die Vorwürfe des Amtsmissbrauchs durch Verfolgung Unschuldiger schwer», sagte Schulze am Mittwoch. «Auch die große Zahl der eingeweihten oder beteiligten Polizistinnen und Polizisten schockiert. Da hat sich offensichtlich unbemerkt und vor allem unkontrolliert eine kriminelle Gruppe innerhalb der Polizei gebildet und sich gegenseitig gedeckt - das wirft auch Fragen nach der Führungskompetenz in der Behörde auf.»

  • Katharina Schulze, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen. Foto: Sven Hoppe/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Katharina Schulze, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen. Foto: Sven Hoppe/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zuvor hatten rund 170 Ermittler eine großangelegte Drogen-Razzia in Dienststellen und Privatwohnungen von Polizisten durchgeführt. Die Staatsanwaltschaft München I ermittelt wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen 21 Polizeibeamte. Einem wird vorgeworfen, beschlagnahmtes Kokain mitgenommen zu haben.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren