Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ex-OB Ude hat sich in Form gehalten: Lederhose passt noch

19.09.2020 - Münchens Alt-Oberbürgermeister Christian Ude (72) hat sich im Ruhestand erfolgreich in Form gehalten. Die Lederhose passe noch «wie angegossen» - aber eben «auch wirklich wie angegossen», sagte Ude am Samstag beim Anstich zur «WirtshausWiesn». Zuletzt habe er sie vor sieben Jahren getragen - bei letzten offiziellen Wiesn-Anstich als Oberbürgermeister. Seitdem habe er sich mit Schwimmen und Radeln fit gehalten. Ude, seinerzeit Anzapfkönig, stach um 12.00 Uhr im Schillerbräu im Bahnhofsviertel an - mit zwei Schlägen und noch sechs weiteren.

  • Christian Ude (SPD), Ehrenbürger der Stadt München und ehemaliger Münchener Oberbürgermeister. Foto: Felix Hörhager/dpa/Aktuell © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Christian Ude (SPD), Ehrenbürger der Stadt München und ehemaliger Münchener Oberbürgermeister. Foto: Felix Hörhager/dpa/Aktuell © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ude war von 1993 bis 2014 Münchner Oberbürgermeister. In dieser Funktion war er zuständig für den traditionellen Anstich im Schottenhamel-Festzelt, also für den offiziellen Wiesn-Startschuss.

Mit acht Schlägen brauchte er am Samstag mehr als bei seiner allerersten Wiesn. Damals waren es sieben Schläge. Er nahm es mit Humor. Fehler seien notwendig, sagte er am Samstag. Immerhin war er der erste OB, der das Anzapfen mit zwei Schlägen schaffte. Anders als vor der Wiesn habe er dieses Jahr nicht geübt.

Schließlich war es nur ein 20-Liter-Fass - auf der Wiesn ist es mit gut 200 Litern zehnmal so groß. Angestoßen wurde mit Halbliter-Krügen - anstatt mit der auf der Wiesn üblichen Maß.

Nach Angaben der Wirtinnen ist das Schillerbräu die kleinste Brauerei Münchens, hier wird mitten in der Innenstadt selbst gebraut. Zur Wiesnzeit gibt es ein eigenes Festbier.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren