Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

FC Augsburg startet in Vorbereitung

01.07.2019 - Augsburg (dpa) - Fußball-Bundesligist FC Augsburg ist am Montag offiziell in die Vorbereitung auf die neue Saison gestartet. Trainer Martin Schmidt konnte beim ersten öffentlichen Training auch vier Neuzugänge auf dem Rasen begrüßen: Florian Niederlechner (SC Freiburg), Ruben Vargas (FC Luzern), Noah Sarenren Bazee (Hannover 96) und Iago (Internacional Porto Alegre). Der Däne Mads Pedersen hat nach der U21-EM wie andere Nationalspieler noch Urlaub.

  • Augsburgs Manager Stefan Reuter (l.) und Trainer Martin Schmidt beobachten das Training. Foto: Matthias Balk © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Augsburgs Manager Stefan Reuter (l.) und Trainer Martin Schmidt beobachten das Training. Foto: Matthias Balk © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

So weilt auch der Österreicher Martin Hinteregger noch in den Ferien. Der zuletzt an Eintracht Frankfurt ausgeliehene Verteidiger wird in der kommenden Woche beim FCA zurückerwartet. Wie es dann weiter gehen wird, ist noch offen.

«Ich freue mich riesig, dass es wieder los geht. Es macht Spaß, zu sehen, wie frisch und motiviert die Jungs aus dem Urlaub zurückgekommen sind», sagte Manager Stefan Reuter. Nicht dabei waren am Montag Caiuby und Marvin Friedrich. Bei beiden Profis laufen die Gespräche über den Abgang.

Bereits am vergangenen Freitag hatte die Mannschaft von Trainer Schmidt die Vorbereitung mit Leistungstests aufgenommen. Die Augsburger haben in der vergangenen Saison als 15. der Tabelle nur mit viel Mühe den Klassenerhalt geschafft. Für den FCA beginnt die neunte Bundesliga-Spielzeit am Stück mit einem Auswärtsspiel bei Vize-Meister Borussia Dortmund am 17./18. August.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren