Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

FC Augsburg will nach Schalke-Sieg nachlegen

27.05.2020 - Der FC Augsburg will nach dem befreienden Auswärtssieg unter Neu-Trainer Heiko Herrlich heute in der Fußball-Bundesliga nachlegen. Mit einem Erfolg gegen den Tabellenletzten SC Paderborn können sich die Augsburger am 28. Spieltag auf 33 Punkte verbessern. Fehlen werden gegen Paderborn weiterhin die zuletzt verletzten Angreifer Alfred Finnbogason und André Hahn.

  • Der Augsburger Trainer Heiko Herrlich. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Augsburger Trainer Heiko Herrlich. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das 3:0 beim FC Schalke soll für Schwung sorgen. «Wir können einen großen Schritt machen, aber die Saison ist danach noch lange nicht vorbei», sagte Herrlich. Für die Schwaben gibt es in dem Spiel auch ein kleines Jubiläum zu feiern: Die Partie gegen Paderborn ist ihre 300. in der Bundesliga.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren