Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

FC Bayern ohne Lewandowski und Müller

11.12.2019 - München (dpa) - Ohne Robert Lewandowski startet der FC Bayern München in sein Champions-League-Heimspiel gegen Tottenham Hotspur. Der zehnmalige Saisontorschütze in der Königsklasse sitzt am Mittwoch ebenso wie Thomas Müller und Leon Goretzka zunächst auf der Bank. «Lewy hat alle Spiele gemacht», nannte Trainer Hansi Flick vor dem Anpfiff beim TV-Sender Sky als Grund für den Verzicht auf Lewandowski in der Startelf. «Er hat ein toughes Programm gehabt. Deswegen war es heute auch wichtig, mal zu sehen, was die Alternative zu Lewy ist.» Für Lewandowski wird zunächst Ivan Perisic im Sturmzentrum spielen.

  • Trainer Hansi Flick vom FC Bayern München. Foto: Matthias Balk/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Trainer Hansi Flick vom FC Bayern München. Foto: Matthias Balk/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

David Alaba steht im letzten Gruppenspiel dieser Saison wegen einer leichten Beckenstauchung nicht im Kader. «Er ist medizinisch über den Berg. Das Risiko ist aber zu groß», meinte Flick. Es sei wichtiger, dass Alaba in den letzten drei Spielen vor der Winterpause noch spielen könne, betonte er. Flick setzt in der Innenverteidigung auf Jérôme Boateng und Javi Martínez.

Im Angriff ist vor allem Serge Gnabry gefragt, der beim 7:2 im Hinspiel als vierfacher Torschütze geglänzt hatte. Philippe Coutinho, Kingsley Coman und Perisic sollen außer Gnabry für Durchschlagskraft in der zuletzt gebremsten Münchner Offensive sorgen.

Die Bayern stehen mit 15 Punkten bereits als Sieger in Gruppe B fest. Auch Tottenham um den neuen Trainer José Mourinho ist als Zweiter bereits für das Achtelfinale qualifiziert. Mit einem Sieg würden die Münchner als erste deutsche Mannschaft eine Gruppenphase mit sechs Siegen in sechs Spielen abschließen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren