Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Fahnder stellen mehr als 100 Kilogramm Marihuana sicher

21.07.2020 - Die Polizei hat in Tirol Rauschgift im Schwarzmarktwert von rund einer Million Euro sichergestellt. Wie die Polizei am Dienstag berichtete, wurden in einem Lastwagen insgesamt 96 Pakete mit Marihuana im Gesamtgewicht von etwas mehr als 100 Kilogramm gefunden. Der Sattelschlepper, der in Spanien beladen worden war und Deutschland als Ziel hatte, war wegen technischer Mängel Ende Juni in einer Werkstatt im Bezirk Kufstein zur Reparatur abgestellt worden. Als zwei Männer versuchten, heimlich Ware zu entladen, alarmierten Mitarbeiter der Werkstatt die Polizei.

  • Der Schriftzug "Polizei" an einem Polizeirevier. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Schriftzug "Polizei" an einem Polizeirevier. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Beim Nachschauen entdeckten die Ermittler die Pakete, die meisten davon in einer zusätzlichen Ladefläche unter dem Holzboden des Anhängers. Laut Polizei wurden vier Verdächtige ermittelt. Zwei von ihnen hätten aber glaubhaft gemacht, dass sie von den Drogen an Bord nichts wussten. Ein Verdächtiger wurde festgenommen. Nach einem der beiden Lkw-Fahrer werde noch gefahndet, hieß es.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren