Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Feuer im Kutschenmuseum: Verdacht auf Brandstiftung

19.01.2020 - Bad Hindelang (dpa/lby) - Im Kutschenmuseum in Bad Hindelang (Landkreis Oberallgäu) ist in der Nacht zu Sonntag ein Feuer ausgebrochen. Wie die Polizei mitteilte, brannte ein Pavillon komplett ab. «Wir können Brandstiftung nicht ausschließen», sagte ein Polizeisprecher. «Wir gehen davon aus, dass ein oder mehrere Täter Vandalismus betrieben haben.» Was genau sich in dem Pavillon befand, konnte die Polizei nicht sagen. «Aber es sind keine Kutschen verbrannt.» Der Schaden wird auf 60 000 Euro geschätzt. Angaben auf der Homepage des Kutschenmuseums zufolge wurde es nach einer Umbauzeit von zwei Jahren jüngst neu eröffnet.

  • Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren